Zeche Zollverein Schacht_3_7_10

Zeche Zollverein Schacht 3/7/10  -   

Phänomania Erfahrungsfeld *

Folgt mit auf:

Zeche Zollverein Schacht 3/7/10 ist eine Schachtanlage in Essen-Katernberg im östlichen Teil des Grubenfelds der Zeche Zollverein. Die Förderung über dem Schacht 3 begann 1882. Es folgten 1897 der Schacht 7 und 1911 der Schacht 10. Das Strebengerüst, Bauart Promnitz 2, trägt eine Seilscheibenbühne in 33 Meter Höhe. Das heute noch erhaltene Fördermaschinen- und Umformergebäude entstand in zwei Abschnitten 1913 und 1920. Heute befindet sich hier der Bürger- und Handwerkerpark Zollverein 3/7/10. In den Räumlichkeiten befindet sich das Projekt Phänomania Erfahrungsfeld. Die Anlage gehört zur Route der Industriekultur – Rheinische Bergbauroute.

Das Phänomania Erfahrungsfeld ist eine Ausstellung in Essen-Katernberg auf dem Gelände vor und insbesondere in den Räumen des Fördermaschinen- und Umformergebäudes von Schacht 3/7/10 der weiter westlich gelegenen Zeche Zollverein. Seit 1996 werden Installationen in Anlehnung an das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne des Essener Künstlers Hugo Kükelhaus gezeigt, seit 2006 weitere Phänomene der Sinne und Wahrnehmung.

 

Quelle: Wikipedia

29.09.2018 Luftaufnahmen

29.09.2018